Nails in Style

Ihr Profi-Studio in Neuss-Allerheiligen!

Nails in Style zieht um!

Feed

30.12.2023, 10:10

Neuer Standort: 41470 Neuss Allerheiligen!

Es ist vollbracht, das Nagelstudio "Nails in Style" findet ihr jetzt in Allerheiligen! Ab sofort gibt es nur noch Termine in 41470 Neuss Allerheiligen. Terminwunsch gerne via WhatsApp+49 (0) 171 901 346 8‬   mehr




 


Terminvereinbarung

Ich bitte um Terminvereinbarung unter 0171-9013468, gerne stehe ich Ihnen auch via WhatsApp zur Verfügung. Denn während dem Kundentermin kann ich das Telefon leider nicht annehmen. Eine WhatsApp Nachricht ist daher meine Wahl. Alternativ: Lasst mir eine Nachricht auf der Mailbox da, ich rufe schnellstmöglich zurück! 

Terminbuchung via WhatsApp


 




"Traumhafte Nägel sind kein Zufall, sondern das Ergebnis ständiger Weiterbildung und Erfahrung!"





Ob klassisch dezentes French, aufregende Designer- und Hochzeitsnägel, aufwendige 3D Blüten und Miniaturmalerei: perfekte Fingernägel sind kleine Kunstwerke.

Individuelle und kreative Designs abgestimmt auf Ihren Anlass, passend zu Ihrem Outfit oder trendige Nailart - Ihr Profi-Studio "Nails in Style" erfüllt Ihnen Ihren Wunsch! 

Modernste Ausstattung, professionelle Ausbildung, trendorientierte Weiterbildung bei Meistern des Fachs und hochwertige Produkte sind der Grundstock meiner Arbeit. Ich lege großen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte und einen hohen Hygienestandard.


NEWS


Zurück zur Übersicht

31.10.2023

Glitter, Glitter, Glitter... Mikroplastik?!?

Mikroplastik betrifft auch die Branche des Naildesigns. Aber warum? Die meisten Nailart-Artikel bestehen aus Mikroplastik, die auch kleiner sind als 5mm. Was dazu zählt sind Glitter, Strass, Perlen, Pigmente, Einlegemotive... Eigentlich fast die ganze kreative Produktpalette. Ausgenommen sind metallische Produkte.

Mit Wirkung zum 15.10.2023 gibt es ein Verkaufsverbot von losem Glitter mit nur 20 Tagen Vorlauf zur Umsetzung, der Schreck saß bei uns Naildesignern tief. Die Folge, nicht nur bei mir im Salon: Hamsterkäufe!

Mittlerweile hat sich jedoch die Panik ein wenig gelegt und mit Ablauf des 15.10. hat sich ergeben, dass es den Nailshops erlaubt ist, vorhandene Bestände abzuverkaufen, neue mikroplastikhaltige Ware für den Weiterverkauf darf der Shop dann nicht mehr einkaufen.

Was heißt das nun für die Branche? Es gibt noch Glitzer, unsere Welt auf weiterhin schillern und strahlen. Aber Achtung! Es werden sicherlich einige neue tolle und inspirierende Styles aufkommen, die in Social Media auftauchen. Innerhalb der EU wird es jedoch je nach Land und Umsetzung Einschränkungen geben, sofern der "neue Trend" Mikroplastik enthält. Lässt sich der Style auch mit den vielen bereits vorhandenen Nailart-Artikeln umsetzen: Prima! Innerhalb der EU muss aber nach Alternativen gesucht werden, beispielsweise "Bioglitzer" oder Shimmer aus Mineralien, die dann natürlich auch nach und nach in den Nailshops auftauchen werden. Aber bis dahin kann es gut sein, das wir in Deutschland nicht jeden Wunsch nach dem Trenddesign erfüllen können. Die Lösung kann es aber bitte nicht sein, Trendprodukte außerhalb der EU einzukaufen, das werde ich nicht praktizieren.

Meine Vorräte an Nailart-Artikeln - meine Mädels wissen das auch - sind RIESIG, es fehlt einfach an nichts. Da ich immer auf Qualität achte und auch darauf, das die Produkte zur Verarbeitung zugelassen sind können bis 2035 bedenkenlos tolle Glitterdesigns entstehen, meine Schubladen sind gefüllt mit wahnsinnig schönen Schätzen in Sachen Nailart, kosmetischen Glittern und tollen Pigmenten, da bleibt garantiert kein Wunsch! Und wenn die Produktneuheiten ausgereift sind, kommen sicher auch bei mir Glitzer aus Bio-Plasik und weitere tolle und zugelassene Produkte in die Schubladen. Bis 2035 darf aber noch alles verarbeitet werden!



Zurück zur Übersicht


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram